Geschichte

Die Gründung
Die Jungwacht St. Urban wurde im April 1958 gegründet. Zuerst gab es die Jungwacht, in welcher alle Knaben mitmachen konnten. Mit dem etwas später gegründeten Blauring durften dann auch die Mädchen Spass und Freude in der JuBla erleben.

Die JuBla heute
14 Leitungskräfte stehen aktuell für 20 Kinder im freiwilligen Einsatz.
In der JuBla St. Urban können nicht nur die Kinder aus dem eigenen Dorf, sondern auch aus Pfaffnau oder Roggliswil mitmachen. Bei der jährlichen Generalversammlung werden das Programm und die Ziele für das Jahr festgelegt. Wir finanzieren uns aus den Mitgliederbeiträgen, Finanzaktionen, Unterstützung durch die Kirchgemeinde und freiwilligen Spenden.

Was wir machen
Nahezu alle zwei Wochen treffen wir uns zu einem gemeinsamen Scharanlass. Dabei machen wir während ca. zwei Stunden zum Beispiel kreative und lustige Spiele in der Natur oder erleben in der Turnhalle oder in der JuBla-Wohnung viele tolle und unvergessliche Momente. Unser Programm bietet für alle etwas.

Spezielle Anlässe und spannende Ausflüge
Nebst den Scharanlässen dürfen natürlich auch besondere Events wie eine Samichlausübernachtung oder die traditionelle Waldweihnacht nicht fehlen. Zudem organisieren wir immer wieder interessante Ausflüge, wie zum Beispiel einen Besuch im Seilpark oder im Bowlingcenter. Zwei Mal im Jahr findet das "Duell der Giganten" statt, wobei wir mit unserer Partnerschar, JuBla Grossdietwil, bei verschiedenen Spielen gegeneinander antreten. An Ostern darf die JuBla die Osterkerzen für den Verkauf in der Kirche verzieren. Nach den Sommerferien laden wir zu einem Schnupperanlass ein, an welchem alle Kinder ab der 3. Klasse, die Interesse an der JuBla haben, teilnehmen können.

Lagerspass
Am Pfingstwochenende schlagen wir unsere Zelte irgendwo in der Region im Wald auf. Auch hier stehen viel Spass, unbeschwerte Momente und leider meistens etwas zu wenig Schlaf auf dem Programm. In der zweiten Sommerferienwoche reisen wir in das Sommerlager; es ist das grosse Highlight im JuBla-Jahr! Eine Woche verbringen wir in der Bergwelt der Schweiz. Das Lagerleben bietet viele Gemeinschaftserlebnisse und Abenteuer, die für die Kinder wertvoll und wichtig sind. Es wird getanzt, gesungen, gewandert, gespielt, gelacht und vieles mehr. Das Sommerlager führen wir zusammen mit der Schar aus Grossdietwil durch. Jedes Jahr lassen sich mehr als 30 Kinder dafür begeistern und begleiten uns ins Lager.

Wir in der Zukunft
Wir wollen den JuBla-Kindern auch in Zukunft ein abwechslungsreiches und spannendes Programm ab von Fernsehen, Social Network und Konsolenspielen bieten können. Ziel ist es, die Mitgliederzahlen auf dem aktuellen Stand zu halten. Dafür setzt sich ein motiviertes Leiterteam ein.